Veröffentlichungen

02. März 2020 | Autor: Keona

Aktuelles zum Coronavirus

Aktuelles zum Coronavirus

Aktuelles zum Coronavirus

von Adaliege-Vywamus, gechannelt durch Keona.

Wir Adaliege und Vywamus möchten die Ausbreitung des Coronavirus als Spiegelung in Bezug auf euch Menschen besprechen. In der Spiegelung des Coronavirus sehen wir den Ausdruck der Verleugnung von Mitgefühl und Respekt innerhalb der Menschheit. Die Bedeutung einer Spiegelung ist wichtig, da sie das wiederspiegelt, was die Menschen vor sich selbst verbergen und – je nachdem, ob die Spiegelung in ihrer Bedeutung empfangen werden kann – wird sie eine Öffnung sein. Hier zum Beispiel dafür, das Muster der Verleugnung von Mitgefühl und Respekt zu durchbrechen.

Die Verleugnung beinhaltet auch die Verleugnung von Mitgefühl und Respekt gegenüber allem Leben. Dies zu durchschauen bedarf einer Achtsamkeit, die über euer übliches Alltagsbewusstsein hinausgeht. Respekt wirklich zu praktizieren, erfordert für viele Menschen, den eigenen „Gürtel der Polarität enger zu schnallen“. Was meinen wir damit? Wir sprechen hier ein Muster an, das für die meisten Menschen zu einer Gewohnheit geworden ist. Für sie ist den eigenen Vorteil im Auge zu haben, sowas wie ein Sicherheitsvehikel. Sie können etwas für sich tun! Diese Vorgehensweise im menschlichen Bewusstsein ist über Jahrtausende auf vielfältige Art und Weise von Menschen wiederholt worden, sodass die Vorliebe der eigenen Interessen quasi wie eine Eigenschaft für sie geworden ist, die jetzt zu der Identität der Menschen gehört.

Das menschliche Interesse an dem eigenen Vorteil resultiert aus einer Spaltung im menschlichen Bewusstsein, die sich zeigt als Getrenntheit, Getrenntsein, Gegensätzlichkeit, Gegnerschaft und einer Einseitigkeit im Denken. Wir sagen euch, dass es unabwendbar ist, diese Spaltung als das anzuerkennen, was sie wirklich ist und den Vorteil, den sie verspricht, abzulösen. Die Spaltung in eurem Bewusstsein bewirkt Trennung und Abtrennungen, sie bildet Fragmente als unvollendete Einheiten und trennt Menschen in feindliche Gruppierungen.
Dies zu verändern erfordert von euch Menschen eine tiefe Heilung in eurem Bewusstsein. Und es braucht eure Ausrichtung hin zu einem ganzheitlichen Bewusstsein, auch hin zum Gewahrsein eures eigenen Schöpfertums. Ihr Menschen erschafft, ihr erschafft eure eigene Realität als Wahrheit. Ich Adaliege sage, dass es eine Notwendigkeit ist, dass ihr euch dessen jetzt bewusst werdet.

Mit einer „guten“ Absicht kann dieses Problem allein nicht gelöst werden. Eine „gute“ Absicht ist nichts anderes, als das ein Mensch an das glaubt, was er schon weiß. Ihr wisst und ihr glaubt. Und das fühlt sich für euch wie eine Wahrheit an. Wir sagen, es ist eine Wahrheit, die auf einem Irrtum aufbaut. Der Irrtum besteht darin, dass ihr das, was ihr seht, hört und euer Urteil darüber für die Wahrheit haltet. Daran sind eure Interpretationen geknüpft.

Eure Interpretationen und euer Urteil bilden euer Wissen. So ist euer Glaube an das geknüpft, was ihr glaubt zu wissen. Dieser Glaube wird zu einer Größe in eurer Wahrnehmung, in eurem Bewusstsein, in eurem Denken, Fühlen und Handeln – bewusst, als auch unbewusst.
Ganz tief vor eurem Bewusstsein versteckt ist eine Opfermentalität. Sie bewirkt, dass die Gegebenheiten, die ihr erlebt, zu Wahrheiten werden und ihr, bei dem Thema Coronavirus bleibend, den eigenen Vorteil als eine gegebene „Wahrheit“ empfindet. So rechtfertigt ihr auch eure, auf die Erfüllung ausgerichtete, Bedürftigkeit als eine „positive“ Wahrheit. Ihr tut etwas Gutes für euch. Warum sagen wir das jetzt gerade zum Thema Coronavirus? Ganz einfach, weil die Menschen durch ihre unbewusste Vorgehensweise, auf den eigenen Vorteil bedacht zu sein, nichts anderes tun, als die Spaltung aufrecht zu erhalten.

Nun, ihr Menschen seid nicht nur das, was ihr glaubt, zu wissen. Ihr seid als Menschheit eine Ganzheit und als Gruppe von Menschen ein Teil der Ganzheit. Wir, Adaliege und Vywamus, betonen, dass ihr in eurem ungeteilten SEIN – jeder von euch – Mitgefühl und Respekt in euer Bewusstsein bringen könnt und wir möchten auch betonen, dass ihr das tun solltet, sodass ihr euch wahrnehmend, selbst im Außen erkennt. Ja wir hören einige von euch sagen, „das machen wir schon“. Wir möchten sagen: Ihr braucht dafür euren Wille(aspekt) und eure Liebe, um euch auf euch einlassen zu können. Es liegt jetzt an euch, das zu tun.

In Verbundenheit zu euch Menschen, Adaliege und Vywamus
1. März 2020

Lektorat: Rehmesmee

Kontakt

Adaliege-Vywamus Zentrum Berlin Europa

Innsbrucker Straße 35
10825 Berlin

Telefon +49 (0)30 788 940 91
Telefax +49 (0)30 787 174 63

Facebook E-Mail

Download

PDF Download

Artikel teilen

Facebook Twitter GooglePlus Pinterest E-Mail